Unten kannst du einen Graphen sehen, der das Gewicht einer Beute im Juni 2018 zeigt. Am Morgen fliegen Bienen raus und das Gewicht sinkt. Kurz danach steigt das Gewicht wieder, da Nektar, Wasser und Pollen eingeflogen werden, und auch die Bienen zurück kehren. Am Ende des Tages ist in etwa das gleiche Gewicht wie am Morgen erreicht. Wenn das Wetter gut ist, aber das Muster nicht so aussieht, könnte etwas falsch sein. Zusätzlich zum Gewicht gibt es viele andere Sensoren, die einen Eindruck auf die Gesundheit der Bienen geben können: Audio, Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Bewegung, etc.