Kalibrieren Sie Ihre BEEP-Basis am Bienenhaus. Bringen Sie folgende Gegenstände mit: 


  1. BEEP Base, komplett in der Box montiert
    • Löschen Sie den Kunststoff-Leistungsschalter in der Leiterplattenbox auf der BEEP-Basis, damit die Batterien eine Verbindung herstellen können.
  2. Gewicht (und Personenskala für unbekanntes Gewicht) zur Kalibrierung
    • Sie benötigen ein festes Kalibrierungsgewicht. Je größer das Gewicht, desto genauer ist die Kalibrierung. Es wird empfohlen, mindestens 20 Kilogramm zu verwenden. Idealerweise verwenden Sie beispielsweise Apifonda-Packungen (fester Bienenzucker) in Kartons zu 12,5 kg. Überprüfen Sie das Gewicht mit einer Personenwaage. Alternativ können Sie einen großen Eimer mit Wasser oder Ihr eigenes Körpergewicht verwenden.
    • Um stabil auf der BEEP-Basis zu stehen, müssen Sie ein starkes (Holz-) Brett von ± 50 cm x 50 cm auf die BEEP-Basis legen, bevor Sie darauf stehen.
  3. Handy / Tablet mit der BEEP Base App
    • Öffnen Sie die App und folgen Sie den Schritten. Die App erkennt BEEP-Basen über Bluetooth Ihres Telefons. Stellen Sie daher sicher, dass die Bluetooth-Funktion aktiviert ist.


Folgen Sie dem Kalibrierungsprozess in der BEEP Base App für Android


1. Melden Sie sich mit Ihrem BEEP-Konto an und stellen Sie eine Verbindung zur BEEP-Basis her

Ihre Anmeldedaten stimmen mit denen Ihres Kontos überein (die Anmeldeinformationen, die Sie unter app.beep.nl für Ihr Bienenhaus erstellt haben).

Stellen Sie sicher, dass die BEEP-Basis, die Sie aktivieren möchten, horizontal platziert ist und dass die Batterien eingelegt sind, damit sie sich einschalten. Wecken Sie die BEEP-Basis auf, indem Sie den Aktivierungsmagneten drei Sekunden lang neben den Mikrofonanschluss halten. Sie hören drei Pieptöne, die im Ton aufsteigen, dann vier Pieptöne.


Verbinden Sie die BEEP-Basis über Bluetooth. Der PIN-Code lautet 123456. Sie hören einen Piepton, Sie sind verbunden.



 


2. Gewichtskalibrierung

  • Sie sehen das allgemeine Menü, in dem Sie mehrere Funktionen haben. Klicken Sie auf die Waage, um die Gewichtskalibrierung zu starten.
  • Klicken Sie auf "Kalibrieren", um den Kalibrierungsvorgang zu starten (Hinweis: Das Gewicht kann schwanken, dies spielt keine Rolle).
  • Stellen Sie nichts auf die BEEP-Basis und halten Sie "Bestätigen" gedrückt, um das Gewicht auf 0 kg einzustellen.
  • Legen Sie das eingestellte Gewicht auf die BEEP-Basis. Geben Sie die Gewichtsmenge in kg ein und halten Sie die Bestätigungstaste gedrückt, um die BEEP-Basis zu kalibrieren.
  • Das in der Übersicht angezeigte Gewicht sollte jetzt Ihrem eingestellten Gewicht entsprechen.


 


 


3. Einstellungen des Temperatursensors

Klicken Sie auf das Temperatursensorsymbol, um die Einstellungen zu ändern. Benennen Sie Ihre Temperatursensoren (z. B. in welchem Feld sie sich befinden, wenn Sie mehrere haben) und schalten Sie den Schieberegler ein, wenn sich der Sensor im Bienenstock befindet. Weitere Informationen zur Platzierung des Temperatursensors finden Sie hier.


 


4. Mikrofoneinstellungen

Klicken Sie auf das MIC-Symbol, um Ihren Mikrofoneingang auszuwählen. Wählen Sie Ihr Mikrofon aus (Standardauslieferung mit BEEP-Basis ist das IN3L-Mikrofon). Weitere Informationen zur Platzierung des Mikrofons finden Sie hier.


 


5. LoRa-Verbindung

Klicken Sie auf den Namen der BEEP-Basis, um zu sehen, ob sie unter 'LoRa-Status' mit LoRa verbunden ist. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur LoRa-Abdeckung in Ihrem Bienenhaus und zu den Maßnahmen zur Abdeckung zu erhalten.


 


Nächster Schritt

So installieren Sie Ihre BEEP-Basis - (3) Positionieren Sie Ihre BEEP-Basis